Die gebürtige Salzburgerin Simone Springer und Yuji Mizobuchi aus Kyoto lernten sich während ihres Studiums des Schuh- und Accessoire-Designs in London kennen und arbeiteten erfolgreich an zahlreichen Modeprojekten zusammen, bevor sie 2001 ihr eigenes Label „rosa mosa“ gründeten.

Qualität vor Quantität

Das in Wien ansässige japanisch-österreichische Design-Duo ist stolz darauf, lokal hergestellte Waren mit kosmopolitischer Anziehungskraft und kultureller Vielfalt zu schaffen.

Immer auf der Suche nach lokalen Anbietern und Handwerkern übernimmt und adaptiert rosa mosa alte Techniken, um neue Inspiration zu finden und altehrwürdige Klassiker in einem modernen Umfeld wiederzubeleben.

Video: rosa mosa

rosa mosa Bildschirmfoto 2023 04 25 um 08.29.1 Michael Kurzweil
Kennen Sie schon...?
Plot Handover Previesw
05.02.2024
Plot-Übernahme am Expo-Gelände in Osaka
Musikgymnasium 1
16.03.2023
Adalbert Stifter Gymnasium
20221028 Vertragsunterzeichnung Expo 2 Credit Alexander Haiden
Interaktion zwischen Beziehungen, Menschen und Ideen
Was Österreich beiträgt